SSSV in Wuppertal und Antwerpen vertreten

25. April 2022

An diesem Wochenende waren wieder einige SchwimmerInnen der SSSV in großen Becken unterwegs.
Noé und Luca Frauenkron, Hugo Collienne und Raphaël Urbain waren zum Wuppercup nach Wuppertal gereist, Tatyana Lebrun war bei den Offenen Belgischen Meisterschaften in Antwerpen am Start.

Tatyana setzte in Antwerpen ihre Vorbereitung für die Para-Weltmeisterschaften in Madeira im Juni fort : Sie konnte auf 50 Freistil erneut ihre Bestzeit aus dem kleinen Becken schwimmen, während sie auf ihrer Paradedistanz 100 Brust ihre Zeit bestätigen konnte, genau wie in 200 Lagen.

 

Nach Wuppertal waren nur die vier Jungs Noé, Luca, Hugo und Raphaël gefahren. Für den 9jährigen Noé war es die erste Erfahrung in einem großen Becken : er konnte diese Aufgabe aber gut meistern und in drei Rennen absolute Bestzeiten schwimmen und in den beiden anderen Rennen gute Zeiten für das 50-Meter Becken erreichen. Außerdem durfte er sich über zwei Silber-, zwei Bronzemedaillen und einen vierten Platz freuen.
Sein Bruder Luca konnte sich in 100 Freistil und 100 Rücken verbessern und gute Zeiten im großen Becken schwimmen. Er gewann dabei drei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille.Hugo Collienne, der nur am Samstag an den Start ging, schwamm in 50 und 100 Freistil absolute Bestzeit und wurde auf 200 Rücken erster.
Raphaël Urbain konnte eine absolute Bestzeit auf 200 Lagen und 400 Freistil schwimmen, in den anderen Rennen schwamm er Bestzeit im großen Becken und gewann ferner eine Goldmedaille auf 200 Lagen.

Kontakt:
Telefon : 0473/48 75 79

E-Mail : sssv@ffbn.be

 

alle-veranstaltungen
resultate

 

fotos
mitglieder 

 

 

 

HIER KANN AUCH IHRE WERBUNG ERSCHEINEN !! 

OSB_Foerderlogo_hoch_Color_sRGB klein

hoffmann
Rene Cohnen Biefpapier 2014

 
THG GROUP LOGO 2017
 
Sport-3000-LogoLogoArena
Folie1