1. Bronze-Medaille für Laurence Schwall

    Bei den Belgischen Jugendmeisterschaften an diesem Wochenende konnte die SSSV erneut eine Medaille feiern: über 100 Meter Brust konnte Laurence mit der drittschnellsten Zeit anschlagen und somit die Bronzemedaille gewinnen !

    Auch Hanna, Luca und Raphaël konnten gute Zeiten und Platzierungen erreichen.

    Der ausführliche Bericht folgt in Kürze.

  2. 4 Schwimmer der SSSV bei den Belgischen Meisterschaften

    21.Juli

    Morgen ist es endlich soweit ! Nach einem Trainingslager in D’Coque in Luxemburg mit dem Country Kelmis und den doppelten Trainingseinheiten in Sankt Vith ist es morgen endlich soweit für Laurence, Hanna, Luca und Raphaël. Sie konnten sich für die Belgischen Meisterschaften qualifizieren, die nach zwei Jahren Zwangspause erneut in Genk stattfinden. Für Raphaël sind es nach 2019 die zweiten Belgischen Meisterschaften, Hanna, Laurence und Luca sind zum ersten Mal dabei.

    So sieht ihr Programm aus:

    Freitag 22/07:
    200m Rücken: Raphaël
    200m Lagen: Hanna & Laurence                                  DSC05519
    Samstag 23/07
    100m Rücken: Laurence
    Sonntag 24/07
    100m Kraul: Laurence
    100m Rücken: Raphaël
    100m Brust: Laurence & Luca
    Wir wünschen Ihnen viel Glück.
  3. Vier Medaillen für Tatyana bei den EPGY

    Tatyana Lebrun beendet ihre bereits erfolgreiche Saison bei den EPYG nochmals mit insgesamt vier Medaillen und einer neuen Bestzeit. Die seit 2011 unter Schirmherrschaft des Europäischen Paralympischen Komitees organisierten Spiele fanden vom 30. Juni bis 3. Juli in Pajulathti in Finland statt. Mehr als 500 junge Athleten waren bei diesem Großereignis mit 8 Sportarten dabei : Leichtathletik, Schwimmen, Boccia, Goalball, Tischtennis, Rollstuhl-Basketball, Judo und Showdown (als Vorführung).

    Weiterlesen

  4. Kleines Team in Lüttich Jonfosse erneut erfolgreich

    28. Juni 2022

    Am vergangenen Sonntag hatte der Lüttich Verein MOSAN in das Schwimmbad Jonfosse zum letzte Wettkampf vor den Belgischen Meisterschaften und dem Saison-Ende eingeladen. Hier konnte ein kleines Team der SSSV erneut mit Bestzeiten und Medaillen auf sich aufmerksam machen.

    Weiterlesen

  5. Medaillen und Bestzeiten in Herve

    19. Juni 2022

    An diesem Sonntag hatte der Herver Schwimmklub zu seinem üblichen Sommerfest eingeladen. Die SSSV war zwar nur mit einer kleinen Gruppe Schwimmerinnen und Schwimmer vertreten, konnte aber erneut viele Medaillen und Bestzeiten mit nach Hause bringen. Angesagtes Ziel waren vor allem die eine oder andere Limitzeit für die Belgischen Meisterschaften.

    Weiterlesen

  6. Erfolgreiche Para-Weltmeisterschaften für Tatyana

    19. Juni

    Bei den Para-Schwimmweltmeisterschaften auf Madeira (11. bis 18. Juni) war die Schwimmerin der Schwimmschule Sankt Tatyana Lebrun überaus erfolgreich. Bei diesen Weltmeisterschaften, für die die Schwimmer sich im Voraus qualifizieren müssen, werden die Medaillen in den einzelnen Kategorien der Behinderung geschwommen. Für Tatyana, die seit ihrer Geburt mit einem seltenen Knochenleiden (Larsen-Syndrom) und zahlreichen Operationen zu kämpfen hat, waren es die ersten Weltmeisterschaften, nachdem sie im letzten Jahr bei den Europäischen Meisterschaften wegen Corona nicht teilnehmen durfte, sie aber bereits zu den Paraolympischen Spielen nach Tokyo reisen durfte. Während sie in Tokyo nur einmal am Start war, konnte sie sich für Madeira gleich viermal qualifizieren.

    Weiterlesen

  7. Bronze-Medaille für Tatyana bei den Para-Weltmeisterschaften!

    13. Juni 2022

     

    Bei den Para-Weltmeisterschaften auf Madeira hat Tatyana gestern einen tollen Start hingelegt: bei ihrem ersten Rennen dieser Wettkämpfe konnte sie im Vorlauf eine tolle Zeit schwimmen (1’18″45: persönliche Bestzeit, belgischer Para-Rekord, und All-Time Klubrekord), mit der sie sich dann für das Finale qualifizieren konnte. Als drittschnellste konnte sie dann ihre Zeit von morgens bestätigen und wurde mit einer Bronzemedaille belohnt!

    Herzlichen Glückwunsch Tatyana!

  8. Langer Tag in Crisnée

    1. Juni 2022

    An diesem Samstag hatte der Verein Liège Natation zu seinem Maifest in das Schwimmbad von Crisnée eingeladen. Neben den langen Abständen über 800 und 1500 Meter waren vor allem die Hundert-Meter-Strecken, aber auch die 200 Lagen und 400 Freistil im Angebot. Mit knapp 800 Starts wurde es deshalb auch ein langer Tag. Auch von der SSSV wollten einige Schwimmerinnen und Schwimmer diese (beinahe) letzte Gelegenheit nutzen, noch eine Limitzeit für die Belgischen Meisterschaften zu schwimmen, bzw. ihre persönlichen Bestzeiten zu verbessern.

    Weiterlesen

  9. Viele Medaillen und Bestzeiten beim Euromeeting in Embourg

    17. Mai 2022

    Am vergangenen Wochenende organisierte der Schwimmverein Perron seinen traditionellen Mai-Wettkampf, bei dem in diesem Jahr eine absolute Rekordzahl an Schwimmerinnen und Schwimmern anwesend waren (insgesamt knapp 2000 Starts). An den beiden Tagen wird üblicherweise ein komplettes Programm angeboten, angefangen bei den kurzen Sprintstrecken in allen Schwimmarten bis hin zu den Langstrecken über 800 und 1500 Freistil. Sankt Vith war mit 12 SchwimmerInnen und Schwimmern vertreten.

    Weiterlesen

  10. Ethias Trophy in Charleroi

    11. Mai 2022

     

    Neben den Frankophonenmeisterschaften der Jugend und in der offenen Wertung im Februar organisierte der Französischsprachige Schwimmverband (FFBN) am vergangenen Wochenende erneut den Wettkampf Ethias Trophy, wo im 50-Meter-Becken von Charleroi die Schwimmer versuchen, noch die eine oder andere Limitzeit, zum Beispiel für die Belgischen Meisterschaften im Juli oder eventuell einen internationalen Wettkampf zu erreichen. Andere nutzen diese Gelegenheit als Training im großen Becken und Hinweis auf die aktuelle Form. Von den beiden ostbelgischen Vereinen aus Eupen und Sankt Vith waren auch mehrere Schwimmerinnen und Schwimmer dabei. Während für die Jahrgänge ab 2009 und älter ein erweitertes Programm angeboten wurde, waren die Rennen für die Jahrgänge 2010 und jünger auf die vier Hundert-Meter-Rennen beschränkt. Noé und Luca Frauenkron sowie Hugo Collienne konnten mit Medaillen nach Hause kommen.

    Weiterlesen

Kontakt:
Telefon : 0473/48 75 79

E-Mail : sssv@ffbn.be

 

alle-veranstaltungen
resultate

 

fotos
mitglieder 

 

 

 

HIER KANN AUCH IHRE WERBUNG ERSCHEINEN !! 

OSB_Foerderlogo_hoch_Color_sRGB klein

Sport-3000-LogoLogoArena
Folie1